foto-nederst-cutar

icon-hiking icon-car icon-bike icon-swimming icon-castle icon-village icon-sightseeing    

Vorschläge für
Wanderungen

Vorschläge für
Autofarthen

Vorschläge für
Radtouren

Die besten
Strände

Städte in der
Umgebung

Canillas
de Aceituno

Weitere
Sehenswürdigkeiten

   

Wenn wir uns alle überlegen beginnen - um einen Überblick zu bekommen - es ist das Ferienhaus in Spanien, speziell in Andalusien, die von acht selbstverwaltete Provinzen trägt den gleichen Namen wie ihr Kapital besteht - Almeria, Cadiz, Cordoba, Granada, Huelva, Jaén, Malaga und Sevilla. Wir sind in der Provinz Málaga.

Der Begriff stammt aus Marca, die einen "Marsch (Marke)" bedeutet, plus "-Co-Sinn (gemeinsam, zusammen)" -Jede Provinz ist historisch in sogenannte Comarcas unterteilt. Historisch gesehen sind die Bereiche von den großen Flüssen und Bergen begrenzt wird. Sie hatten nie eine formelle Anerkennung, aber in der Praxis recht oft als geographische, kulturelle, historische, und in einigen Fällen Verwaltungseinheiten. Antequera, Costa del Sol Occidental, Guadalteba, Axarquía, Málaga,Costa del Sol, Nororma, Serrania de Ronda, Sierra de las Nieves und das Valle del Guadalhorce - Provinz Malaga ist historisch in 9 Comarcas unterteilt. Wir sind in der Axarquía Comarca.

maps-spanien-andalucia maps-spanien-comarca

Jede dieser Comarcas in sogenannten muncipios aus einem gut definierten Bereich, typischerweise in Form von einer Stadt unterteilt. Axarquía Comarca ist in 31 muncipios die Canillas de Aceituno ist derjenige unterteilt. Diese muncipios von einem Kollegialorgan gesteuert nannte den Rat, die Gemeinde, den Bürgermeister oder Rat, von einem Ein-Mann-Institution geführt: der Bürgermeister. Wir drehen die Zeit zurück, um vor dem Jahr 2000, diese Bürgermeistern recht autokratisch und so groß sind, Richtlinien und Regelungen festgelegt durch die Zentralregierung in Madrid. Es waren kleine Könige, die die Konkurrenz aus benachbarten Städten führte zu Touristen, Gebäude undGeld zu gewinnen, und wurde deshalb oft ganz von ihren Bürgern bejubelt.

Aber dann die Party endete mit einem Knall um 2005, wo die Bürgermeister in einer Reihe im Gefängnis wegen Betrugs, Korruption, etc. geworfen wurde. Und die Zentralregierung in Madrid kam mit zu fliegen über ganz Andalusien mit einem Militärflugzeug, die jeden Winkel fotografiert. Wenn sie einen Neubau oder eine Erweiterung gefunden, da es in ihren Archiven lizenziert wurden, schickten sie einen netten Brief an den Besitzer, um sie wieder zu entfernen! Bisher konnten Sie nur eine symbolische Geldbuße zahlen und erhalten anschließend seine Baugenehmigung. Aber nicht mehr! Und Verschärfung wurde durch verschiedene administrative Maßnahmen, so dass jeder kleine muncipios zugegebenermaßen wenig Autonomie genießt gefolgt, aber unter sehr eng von der Zentralregierung in Madrid gesteuert.

Axarquía comarca die 31 muncipios sind: Alcaucín, Alfarnate, Alfarnatejo, Algarrobo, Almachar, Archez, Arenas, Benamargosa, Benamocarra, El Borge, Canillas de Aceituno, Colmenar, Comares, Competa, Cútar, Frigiliana, Iznate, La Viñuela, Macharaviaya, Moclinejo , Nerja, Periana, Rincón de la Victoria, Riogordo, Salares, Sayalonga, Sedella, Torre del Mar, Torrox, Totalan und Vélez-Málaga, die Hauptstadt von La Axarquia.

Coast genannt die Costa del Sol, die sehr natürlich ist, da die Sonne immer scheint hier zu glänzen.

Wir sind also in Spanien, Andalusien Provinz La Axarquia, die Stadt Canillas de Aceituno in den Bergen an der Costa del Sol.
 

 

Touring den Osten: Sedella - Salares - Archez - Canillas de Albaida - Competa

Sie können diese Reise mit dem Auto oder mit dem Fahrrad zu nehmen. Sie folgen der Hauptstraße von Canillas de Aceituno Osten und führt dann in einem gewundenen - aber gut asphaltiert und sichere Weg - entlang einiger herrlicher Aussicht. Ich kann planen, sich umzudrehen und fahren zurück, wenn ich in Competa war - oder ich kann wählen, um hinunter an die Küste weiter und nehmen Sie ein Bad im Mittelmeer.

Sedella
Höhe: 700 m Einwohner: ca. 600.

Die erste Stadt, Sie kommen durch Sedella ist. Es ist eine kleine Stadt, und damit das Angebot an Geschäften in Sedella begrenzt. Allerdings gibt es eine Apotheke, ein Friseur, zwei Lebensmittelgeschäfte, zwei Restaurants und drei Bars. Es ist eine authentische spanische Stadt, wo Männermit geladenen Maultieren immer noch zu Fuß durch die Straßen und wo gedehyrderne geht mit ihren großen Herden von Ziegen. Hier stehen die Zeit fast still. Die Frauen treffen für ein Schwätzchen auf dem Wochenmarkt, und die Männerspielen Karten an der Bar am Nachmittag. Hier werden die Tiere noch einmal im Jahr vom Priester gesegnet, und hier kommt der Fisch Auto und brach sich das Auto noch passieren jeden Tag. Sedella ist nicht so charmant wie Canillas de Aceituno, sondern nehmen Sie eine Tasse Kaffee und genießen den Moment, wenn ich dieses kleine verschlafene Stadt passieren. Wenn Ihre Absichten in die Landschaft zu Fuß sind, ist smuke Sedella jedoch ein sehr schöner Ort, um zu starten. Von der Stadt der schönen Wanderwege führen bis die Landschaft. Alle sind deutlich mit Schildern und Wanderstöcke gekennzeichnet.

sightseeing-sedella sightseeing-sedella2

 

Salares
Höhe: 540 m Einwohner: ca. 400

Salares liegt am Rande des Tejeda Nationalpark auf der landschaftlich reizvollen Mudejar Architektur-Route. Salares ist römischen Ursprungs, wie es bekannt als Salaria Bastitanorum wurde und es hat noch einen denkmalgeschützten Brücke von den Römern gebaut. Später, als mit anderen Dörfern in der Gegend, hatte eine Geschichte der maurischen Besatzung, die Rückeroberung der christlichen und maurischen Aufstände. Viele der traditionellen maurischen Architektur in den malerischen, verwinkelten Gassen, verschiedene Ecken und Winkel und wenig Olivenöl Fabrik zu sehen. Pfarrkirche Santa Ana wurde im Mudejarstil auf dem Gelände einer alten Moschee mit Minarett gebaut nahezu unversehrt.

sightseeing-salares-bridge sightseeing-salares-Townhouse sightseeing-salares-overview-02

 

Archez
Höhe: 435 m Einwohner: ca. 350

Archez liegt am Fuße der Sierra Almijara auf der landschaftlich reizvollen Mudéjar Route. Die Stadt hat ein Labyrinth von Straßen, von malerischen weißen Häusern zusammensetzt. Kirche Nuestra Señora de la Encarnación, ist aus dem 16. byggert Jahrhundert auf einem ehemaligen Moschee und ein Minarett aus dem 13. Jahrhundert, in einwandfreiem Zustand erhalten geblieben. Die Legende besagt, dass, eine Eidechse in die Schmiede, wo die Glocke für die Kirche gemacht wurde fiel. Wenn Sie Single und im heiratsfähigen Alter sind, können Sie gehen auf den Turm, und wenn durch die Verbreitung berühren hier eine Eidechse, die Sie lieben innerhalb eines Jahres zu finden.

sightseeing-archez-001 sightseeing-archez-002

Canillas de Albaida
Höhe: 575 m Einwohner: ca. 900

Canillas de Albaida ist von hohen Bergen und einer Landschaft aus Pinien und Eichen umgeben. Hier leben Adler, Steinböcke und Wildschweine. Canillas Albaidas die islamische Vergangenheit wird bei der Gestaltung von Straßen und Plätzen, und bei der Nutzung von Terrassen für den Anbau wider. Pfarrkirche Nuestra Señora de la Expectación, (Our Lady of Expectation), stehend auf dem zentralen Platz, wurde im 16. gebaut Jahrhunderts. Es gibt auch zwei Schreine (Kapelle Herimitage, Ermita), aus dem 16. Jahrhundert, beziehungsweise. Santa Ana (St. Anna) und San Antón (St. Antonius). Die Einsiedelei von Santa Ana ist ein einfaches Gebäude aus dem sechzehnten Jahrhundert in Mudejarstil. Pfarrhaus hat einen goldenen Altar von einem Bild von Santa Ana beherrscht. Canillas de Albaida hält ein jährliches Fest zu Ehren von San Antón am 17. Januar.

Wie die anderen Dörfer auf dieser Strecke ist Canillas de Albaida am Fuße des Parque Natural Sierra de Tejeda y Almijara mit seiner spektakulären Landschaft gelegen. Parque Natural bietet eine große Auswahl an Touren für alle Schwierigkeitsgrade. Sie können durch Olivenhaine und Mandelbäume, Berge voll von Rosmarin und süße Gerüche, alle mit spektakulärem Blick wandern. Für den erfahrenen oder energisch, erreicht Gipfel des El Lucero und La Maroma. Wanderwege rund um die Canillas Albaidaer basiert auf den alten Saumpfade, die seit Jahrhunderten bestanden haben basiert.

sightseeing-Canillas de Albaida001 sightseeing-Canillas de Albaida002 sightseeing-Canillas de Albaida003-Ermita SanAnton

Competa
Höhe: 638 m Einwohner: ca. 4000

Competa ist römischen Ursprungs. Sein Name kommt vom lateinischen Compita-Orum (= "Junction") und es war das Zentrum der Zeremonien und Opfer, sondern auch ein Ort, wo man kaufen und verkaufen Waren könnten. Das ist, was Sie davon aus, weil es keine zeitgenössischen Quellen für die Stadt sind. Die erste schriftliche Quelle stammt aus dem Jahr 1487, als die Stadt den katholischen Königen gegen Mauren unterstützt. Das Dorf wird durch die Produktion von Wein, Oliven und Feigen, die überall in seinem Hoheitsgebiet aus. Darüber hinaus ist es ein idealer Ort für den Anbau von Maulbeerbäumen, die Nahrung für Seidenraupen sind, aber dieser Baum ist fast nicht mehr in der Gegend. In der heutigen Zeit das Dorf geworden ist die Heimat einer großen Kolonie von Ausländern (etwa 1/3 der Bevölkerung der Stadt), meist Briten, aber auch Deutsche, Niederländer und Dänen. Competa verfügt über eine hervorragende touristische Büro, wo ich viele kostenlose Karten der Stadt und Region erhalten können.

 

sightseeing-competa-001 sightseeing-competa-003 sightseeing-competa-002

 

Touring den vesten: Alcaucin - Citar - Comares

Sie können auch die Hauptstraße von Canillas de Aceituno und besuchen Sie die Dörfer, im Westen befindet. Wo Städte näher liegen, orinetere Sie Sie, indem Sie die Karte unten. Es ist unter anderem Einige der Städte, deren Lichter leuchten so schön in der Nacht, wenn Sie auf der Dachterrasse unseres Hauses in Canillas de Aceituno sitzen, mit Blick auf die Berge!

Alcaucin
Höhe: 508 m Einwohner: ca. 2600

Die Stadt ist klein, aber super gemütlich und definitiv einen Besuch wert. Das Dorf Layout ist typisch maurischen leitet Alcaucin Namen aus dem arabischen Al-Cautín(ARCS). A 18. Jahrhundert Jahrhundert Pfarrkirche Nuestra Señora del Rosario, steht auf dem Dorfplatz. Am Eingang zum Alcaucin sie haben einen schönen Brunnen mit Quellwasser - es ist fast so schön wie diejenigen, die wir haben in Canillas! Eine interessante Eigenschaft der Natur in der Nähe ist ein großes U-förmiges Loch in den Bergen, wie dem El Boquete Zafarraya bekannt. Eine Straße führt durch das Loch, die die Provinzen Malaga und Granada. Auch auf dem Dorf, El Castillo Zalía (Slot Zalia) phönizischen Ursprungs und später als Festung der Mauren verwendet zu schließen. Am Stadtrand von Alcaucin ist ein fantastisches Naherholungsgebiet namens El Cortijo del Alcazar. Dies ist eine der spanischen eigenen bevorzugten Picknickplätze. Das Gebiet ist für Kinder geeignet. Es gibt Einrichtungen in Form von einem kleinen Spielplatz, viel Grill kostenlos, etc.. Das Theater ist spektakulärer Aussicht auf das Tal und El Castillo de Zalia. Es gibt viele Wanderwege, die hinaus in die umliegende Landschaft oder für diejenigen, die mehr Energie spüren zu führen, dann gibt es die Möglichkeit, eine Wanderung zu starten bis an die Spitze des Berges, La Maroma von hier. Es ist einfach zu El Cortijo del Alcazar finden. Nur auf Anzeichen aussehen, wenn Sie die Stadt Alcaucin zu nähern.

sightseeing-alcaucin-zalia-castle-001 sightseeing-alcaucin-boquete zafarraya01 sightseeing-alcaucin-fountain

 

Benamargosa

Wenn Sie fahren hinunter bis zur Hauptstraße und aus der MA-3113, die den Rio Benamargosa folgt, wenn Sie also in die Stadt kommen nur Triana. Es kann klar aus dem Fenster, wie Sie durch zu fahren! Und fährt fort in die Stadt Benamargosa. Es ist ganz nett, aber jetzt, wenn Sie auf die Schönheit der Canillas de Aceituno gewöhnt sind, sind Sie wahrscheinlich nicht so leicht zu beeindrucken, und Sie schnell beeilen.

 

Comares
Höhe: 739 m Einwohner: ca. 1450

Als ungewöhnlicher Blick auf Balkone, von denen eine ganze Menge zu fassen - Wenn Sie gehen von Benamargosa und bis zu der Stadt Comares, wird Ihnen eine schöne kleine Stadt, oben auf einem steilen Felsen, wo es liegt wie ein Adlerhorst gebaut entdecken. Das Stadtzentrum hat in der Regel arabische Straße Lieferung mit steilen, engen Gassen. Es ist eine Stadt mit wechselvoller Geschichte, die viele interessante Zeugnisse aus der arabischen Zeit hat, zum Beispiel. Plateau in der Mazmúllar wo findet man eine Anlage, die Wasser Nationalen Kunstdenkmal bezeichnet wird. Auf der Stadt höchste Punkt - "El Balcon de la Axarquía" - finden Sie die Reste der arabischen Festung. Es wurde auf einem ehemaligen römischen Festung errichtet. Diese Festung war mit Befestigungsanlagen in Vélez-Málaga, Zalía und Bentomiz die wichtigsten Verteidigungsanlagen für die Araber in der Axarquía. Die Festung war mit Werken in Bentomiz und Zalía la Axarquia Abwehr von frühen arabischen Periode. Es werden zwei Türme von der Außenwand des Schlosses erhalten. Bei einer von diesen haben Sie die Stadt kleinen Friedhof aufgeführt. Die Dorfkirche (Nuestra Señora de la Encarnación) ist im Mudejarstil, aus dem XVI Jahrhundert. Laut einer Legende in Comares war ein Seemann in Seenot im Mittelmeer vor der Küste von Torre del Mar Reisen. Er gab das Versprechen, dass er eine Kapelle auf der ersten Kirche zu bauen, sah er nach seiner Rettung. Trotz der weiten Entfernung, er muss wegen der hohen Lage Comares 'sein, erst bewusst geworden, von der Kirche befindet, und um sein Versprechen zu erfüllen, baute er die Kapelle Rosario.

sightseeing-comares-001 sightseeing-comares-002

 

Bummeln Sie entlang der Küste

Sie können auch eine Fahrt entlang der Küste. Auf dem Weg passieren Sie Velez Malaga, die Sie wählen, durch schwingen kann. Hier leben viele der Spanier, die Sie treffen in den Restaurants und den Geschäften nach unten an der Küste. Wenn Sie unten kommen, um Torre del Mar, werden Sie entdecken, dass auch diese Stadt von den Spaniern besiedelt. Es gibt immer noch gesprochenen Spanisch in Geschäften und Restaurants, und es ist überhaupt nicht wie auf der westlichen Seite von Malaga, wo alle Geschäfte und Restaurants sprechen mehrere internationale Sprachen und skandinavischen Sprachen wie Dänisch und Schwedisch. Obwohl Torre del Mar ist eine Küstenstadt, ist es immer noch charmant und unverwechselbar spanisch. Besuchen Sie jede Stadt am Donnerstag, wo es einen riesigen Markt im Zentrum der Stadt.

Down by the Küstenstraße in Torre del Mar, können Sierechts oder links drehen. Ihre Erfahrungen werden als die Thais sagen "same, same, but different" sein.Alle Küstenstädte schauen mehr oder weniger auseinander. Hier Kreuzer Rentner nach oben und unten mit ihrer Harley Davidson Motorräder, die sind begeistert, ihre Fahrräder Luft, und es gibt eine Fülle von Restaurants und Cafés, sind für Ihre Aufmerksamkeit kämpfen. Das schönste ist die Straße selbst, die eigentliche Fahren. Oft fahren Sie direkt bis zum Mittelmeer. Es ist eine sehr schöne Reise. Darüber hinaus gibt es auch einige recht schöne Wanderwege hier entlang der Küste, in dem schmalen Streifen zwischen dem Mittelmeer und der Küstenstraße.

Sie bewegen sich im Westen von Malaga wird durch Städte wie Torremolinos, Fuengirola und Marbella vorbei fährt. Hier sprechen sie Dänisch und Englisch und viele andere Sprachen in Geschäften und Restaurants. Die Gegend ist recht von vielen Touristen und Costa del Sol beeinflusst, wie wir traditionell denken Küstenlinie. Es gibt eine Menge schöner in der Gegend östlich von Malaga. Hier noch das authentische Spanien, die Preise sind viel niedriger, und selbst berühmte Küstenstädte wie Nerja, Viñuela, Torre del Mar und Almuñecar - satdig hat einen unverwechselbaren spanischen Charme.

fotos-nederst-kyststrakningen

 

icon-booking

Canillas Rental
Canillas.org
Facebook         Google+         Linkedin
Unique spanish rentals

  

Canillas Service
Canillas.es
Facebook        Google+         Linkedin
Your servicepartner at Costa del Sol

 

design mail2